Lossprechung 2016

Lossprechung 2016 der Fotografeninnung Stuttgart

Am 31. Juli 2016 fand im kleinen Kursaal Bad Cannstatt die Lossprechungsfeier der Fotografeninnung Stuttgart statt.
Obermeisterin Ursula Kropf eröffnete mit einer Ansprache und Gratulation zur bestandenen Gesellenprüfung die Feierstunde.
Es waren ca. 85 Personen anwesend.
Die Prüfungsarbeiten wurden ausgestellt und zwei besonders gute Arbeiten wurden von der Fotografeninnung Stuttgart mit Geldpreis und Urkunde versehen.

Dennis Wendlinger, Studio Gieske GmbH & Co. KG Patrizia Cialfi, blitz [+] pixel

Auch das beste fotografische Praktikum im Berichtsheft von Frau Patrizia Cialfi konnte so ausgezeichnet werden.
Die zwei Preisträger waren:
Dennis Wendlinger, Studio Gieske GmbH & Co. KG
Patrizia Cialfi, blitz [+] pixel
Frau Kropf betonte in Ihrer Rede nochmal den Vorteil der dualen und staatlich geförderten Ausbildung im Handwerk und alle geförderten Weiterbildungsmaßnahmen.
Frau Kropf beschrieb die neue Art und Wertigkeit der Meisterprüfung mit dem neuen „Meister-Bafög“. Sie beschrieb eine berufsbegleitende Möglichkeit in Heidelberg oder eine Vollausbildung in Berlin.
Grundausbildungskurse für Meisterprüfungen können gleich nach der Gesellenprüfung begonnen werden.
Die Bundesregierung hat mit dem „Meister-Bafög“ eine Vielzahl von lohnenden Anreizen geschaffen,  um Fortbildungswilligen den Weg des beruflichen Aufstiegs zu ebnen.
Ab August 2016 werden Zuschüsse zu den Maßnahmekosten und Unterhaltsbeträgen merklich erhöht. Auskunft gibt die Geschäftsstelle der Fotografeninnung Stuttgart oder der Landesinnungsverband.
Frau Kropf bedankte sich in Ihrer Ansprache bei allen Ausbildungsbetrieben für die Ausbildung des beruflichen Bestandes und bedankte sich bei den Ausbildungspartnern der Berufsschule und überbetriebliche Ausbildung  und auch bei allen ehrenamtlichen Prüfern des Gesellenprüfungsausschusses.
Des Weiteren sprach Herr Armin Rösch, Mitglied des Stuttgarter Gesellenprüfungsausschusses und stellvertretender Bundesinnungsmeister des Centralverband Deutscher Fotografen über die notwendige Wertigkeit der Berufsfotografie im Anspruch des Kundenauftrages.
Herr Rösch sprach über seine Erfahrungen bei der Bewertung der diesjährigen Gesellenprüfung in Stuttgart.
Zwei junge Musiker begleiten die Feierstunde mit musikalischen Einlagen.
Zum Schluss wurden die jungen Fotografinnen und Fotografen mit einem von der Fotografeninnung gespendeten Gutschein in den Gästegarten zum Kaffeetrinken und Abschiednehmen eingeladen.
U.K.